Herzlich Willkommen auf der Homepage der FF Gutau!
24 Stunden, bei Tag und Nacht für Sie bereit!

Is wos zum rettn oder wer in Not, zu helfn is unser erstes Gebot.
Technisch, Unfoi oder Braund, mia springan rosch ins Feiawehrgwaund.
Für Guadau san ma stets bereit, waun d'Sirene burrt und es is soweit.

Heiliger Florian, bittschön hilf uns dabei,
das ma wieda guad hoamkeimman zum Kind und zum Wei´.
Gott zur Ehr - dem Nächsten zur Wehr!



A k t u e l l e s


Technische Monatsübung Stationsbetrieb 11.03.2019
Nach dem Einsatz eingerückt, wurde auch die geplante Monatsübung abgehalten. Bei Stationsbetrieben wurde durch Übungsleiter Himmelbauer Reinhard und seinem Ausarbeiterteam wieder viel gelehrt und ausprobiert. Natürlich wurde auch praktisch geübt



Sturmschaden Montag 11.03.2019
Auch einem Tag nach dem Sturm, heulte um ca. 18:00 Uhr erneut die Sirene. Auch diesmal lautete die Alarmierung: Sturmschaden Schöferhof. Nach kurzer Zeit rückten die Kameraden mit Einsatzleiter Herbert Hölzl aus. Bei der Ortsangabe angekommen, wurde ein Verkehrsweg wieder freigemacht, welcher durch die Bäume unpassierbar gemacht wurde. Nach kurzer Zeit konnte wieder eingerückt werden.





Sturmschäden am Sonntag 10.03.2019 mit fünf Einsatzalarmierungen
Auch an diesem Tag verschonte das Wetter Gutau nicht und Sturmartike Böen, entwickelten Kräfte, welche Bäume zum opfer fielen. Um 19:10 Uhr; ( 21:18 Uhr telefonisch FF Haus) um 22:20 Uhr sowie um 23:29 Uhr wurden wir mittels Sirene zu Einsätzen im Gemeindegebiet wegen umgestürtzer Bäume gerufen. Unter der Einsatzleitung von Thomas Pichler und den vielen Stunden der Kameraden, wurde es in der zweiten Nachthälfte ruhiger
Bild 1, Bild 2, Bild 3


Sirenenalarm 22.02.2019
Freitags um 10:44 Uhr wurden wir mittels Sirene und Handyalarmierung nach Marreith gerufen: Einsatzmeldung "Ölspur Marreith" . Über 20 Kameraden, unter der Einsatzleitung von Thomas Pichler, rückten nach wenigen Minuten aus. Nach der Lageerkundung wurden weitere Maßnahmen zur Gefahrenabwehr getroffen. Nach ca. 2 Std. konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.




Brandschutzpläne und Risikoobjekte
Hauptbrandmeister Bachl Georg schulte am Mittwoch 06.02.2019 abends mehr als 10 Kameraden zum Thema: Branschutzpläne theoretisch im Feuerwehrhaus und praktisch bei der "Fernwärme Gutau". Erneuerungen wurden erklärt, welche Gefahren auf uns zukommen könnten und vieles vieles mehr
. Ein Dank gilt Pilgerstorfer Johann, der uns ermöglichte das erlernte bei der Fernwärme Gutau umzusetzen



Dauereinsätze ab 05.01. bis 10.01.2019
Am Samstag 05.01.2019 wurden wir schon zu kleineren Einsätzen im Gemeindegebiet gerufen. Seit 22:35 Uhr als die Sirene aufheulte, mussten schon die ersten Straßen gesperrt werden, da es zu gefährlich war. Ab diesem Zeitpunkt folgten die Einsätze Schlag auf Schlag (auch ohne Sirene) und waren stundenlange im Einsatz. Da weiterer starker Schneefall angekündigt wird, bitten wir um VORSICHT!
Sollte eine Straße gesperrt sein, missachtet diese nicht!!!



Erneute LKW Bergung 04.01.2019
Wie auch einen Tag zuvor, wurden wir zu einer LKW Bergung Höhe ASZ gerufen. Ein nicht inländischer LKW Fahrer und sein LKW waren für den Winter in unserer Region nicht richtig ausgerüstet und kam in eine Notlage. Ein Problem war zusätzlich, dass der Lenker weder deutsch noch englisch konnte und die Kommunikation nicht einfach war. Nach mehreren Stunden konnte der Einsatz beendet werden.



Aktueller Status FF Gutau
Laufende Einsätze OÖ
Wetteralarm
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Blitzortungssystem ALDIS

uebungskalender

 


© FF Gutau 2013 17.03.2019 21:00 Uhr Aktualisierung HANDY (beste Dartstellung mit Internet Explorer
nach oben